Braille Ohne Grenzen - Kanthari

Im Februar 2009 waren Josef und Brigitte Ender zum ersten Mal in Kerala, Südindien, bei Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg, die dort ein Schulungszentrum, das International Institute for Social Entrepreneurs, kurz IISE, eröffnet haben. Nachdem sie bereits in Tibet das "Braille ohne Grenzen" - Projekt gegründet haben, wollen sie nun in Indien blinde und sehbehinderte Menschen aus Entwicklungsländern ausbilden, damit diese in ihren Ländern Projekte gründen, die Bildungs- und Jobchancen, d.h. die Lebensqualität von Blinden und Sehbehinderten verbessern. Im Dezember waren Josef und Brigitte noch einmal dort und erlebten einige Abschlussprüfungen der Teilnehmer des ersten Kurses.
Über die Projekte in Tibet und Kerala können Sie sich ausführlich auf der website http://www.braillewithoutborders.org informieren.

Über die Besuche in Kerala im Februar und im November 2009 gibt es zwei kleine Filme:IISE Februar 2009 und IISE November 2009

Im Dezember 2016 waren Silvia Schäfer, Josef und Brigitte Ender erneut in Kerala bei Sabriye Tenberken.
Lesen Sie den Bericht von Sivia Schäfer und schauen Sie sich den kleinen Film von Brigitte Ender an

Die Projekte in Tibet und in Kerala leben ausschließlich von Sponsoren. Sie können sie finanziell durch eine Spende und/oder Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen. Sollten Sie einmal für einen sozialen Zweck spenden wollen, z.B. Spenden sammeln statt Geschenke zum Geburtstag, sind die Projekte von Sabriye und Paul sicher eine sinnvolle Adresse. Sabriye und Paul schicken regelmäßig Berichte über ihre Arbeit in Tibet und Kerala. Informationen zu all diesen Themen finden Sie unter
http://www.braillewithoutborders.org/GERMAN/index.html

 

 

zu Neuigkeiten

zum Inhaltsverzeichnis

zur Startseite