Technische Informations- und Beratungsstelle
für Blinde und Sehbehinderte

_____________________________________________________________
TIBS e.V. • Steinheimer Straße 1 • 63450 Hanau

Paten für die Sicherung der Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte in Hanau gesucht!


5 € gibt man oft so ganz nebenbei aus und es tut zum Glück den meisten von uns gar nicht weh:

Ohne groß zu rechnen, gönnen wir uns viele Kleinigkeiten schnell mal zwischendurch, die eigentlich nicht unbedingt lebensnotwendig wären. Das ist auch gut so, aber noch besser ist es, wenn man sich dabei auch anderen gegenüber großzügig zeigt.

Mit einer monatlichen Spende von 5 € können Sie eine Patenschaft für die Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte in Hanau übernehmen.

Vielleicht kommen Sie selbst einmal in die Situation, Hilfe und Rat bei uns zu suchen. Jeden kann eine Augenerkrankung treffen und die Wahrscheinlichkeit der Sehverschlechterung steigt mit zunehmendem Alter. Maculadegeneration, grauer oder grüner Star, diabetesbedingte Sehschwächen und vieles mehr sind altersbedingte Entwicklungen, aber auch Krankheiten oder Unfälle können zu Sehverlust führen.

Sicher kennen auch Sie Menschen in Ihrem Umfeld die ihr Augenlicht ganz oder teilweise verloren haben. Diese Menschen fühlen sich mit ihren Schwierigkeiten oft allein gelassen. Hier möchten die Beratungsstellen des BSBH e.V. Hilfen anbieten, z.B. durch:

· Hilfsmittelberatung
· Hilfe bei Problemen mit Ämtern und Behörden,
· Psychosoziale Beratung usw.

Um diese Arbeit leisten zu können, benötigen wir gut ausgebildetes Personal und Räumlichkeiten als Anlaufstelle für die Betroffenen. Mit Ihrer Patenschaft können Sie wesentlich dazu beitragen, dass wir unser Angebot auch weiterhin aufrecht erhalten können.

Möchten auch Sie uns helfen?

Die TIBS e. V. ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt, Ihre Spende ist daher steuerlich absetzbar! Wenn Sie es wünschen, erhalten Sie selbstverständlich einmal jährlich eine Spendenquittung. Auf der Rückseite finden Sie Vorschläge, wie Sie uns unterstützen können.

Sie können einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank einrichten und uns regelmäßig einen bestimmten Betrag im Monat überweisen oder Sie erteilen uns eine Einzugsermächtigung, mit der wir einmal im Jahr, den von Ihnen angegebenen Betrag einziehen dürfen.

Hier die Kontodaten für einen Dauerauftrag:

Zahlungsempfänger: TIBS für Blinde und Sehbehinderte e. V.
Sparkasse Hanau
BLZ: 506 500 23
Konto: 110 82 138
Verwendungszweck: Patenschaft Beratungsstelle

Wenn Sie einmal im Jahr eine Spendenquittung haben möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Anschrift mit.

Vorname / Name:

Straße / Hausnummer:

PLZ / Ort:

 

Telefon: Ggf. Fax und / oder E-Mail:

 

Einzugsermächtigung / SEPA-Lastschriftmandat

Mitgliedsbeitrag bitte abbuchen von: (Mandatsreferenz: __________ )=Mitgliedsnummer


Ich ermächtige die TIBS e. V., einmal pro Jahr einen Betrag von Euro

zum Zweck der Patenschaft für die Beratungsstelle von folgender Bankverbindung abzubuchen:

Kontoinhaber: Kto.Nr.

Kreditinstitut: BLZ

IBAN:

BIC:


________________________________________________
Ort, Datum, Unterschrift