Pronto!-Weiterbildung 2018

Wollen Sie Ihren Pronto! mit all seinen Möglichkeiten noch besser kennen- und bedienen lernen?

Die TIBS e. V. bietet Ihnen in 2018 zwei unterschiedliche Kurse an, in denen Ihre Fragen zur optimalen Nutzung des Pronto! individuell beantwortet werden.

Da die Funktionen des Pronto! Immer vielfältiger werden, reicht eine Woche für die unterschiedlichsten Themenwünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer kaum noch aus. Hierbei besteht die Gefahr, dass sich Anfänger schnell überfordert fühlen oder Fortgeschrittene geduldig warten müssen, bis die für sie interessanten Themen an der Reihe sind.
Aus diesem Grund wird es in 2018 erstmals einen Kurs A für Anfänger und direkt danach einen Kurs B für Fortgeschrittene geben.
Somit können Interessenten auch beide Kurse belegen, ohne ein weiteres Mal anreisen zu müssen.

Kurs A wird ausführlich die Themen "Textverarbeitung", "Dateiverwaltung", "Kalender" und "Kontakte" behandeln.
Dieser Kurs startet am 07.06.2018 um 14 Uhr und endet am 10.06. nach dem Mittagessen.

Kurs B beginnt am 11.06. um 14 Uhr und endet am 14.06. nach dem Mittagessen.
Themen hier sind verstärkt "Internet", "E-Mail" und "die Verbindung von Pronto! und iPhone".
Beide Kurse umfassen jeweils 12 Doppelstunden zu 90 Minuten.

Die Lerngruppen bestehen aus maximal 10 Teilnehmern, sodass die Interessen jedes Einzelnen berücksichtigt werden können. Mindest-Teilnehmerzahl pro Kurs sind 5 Personen.

Die Kurse werden von Silvia Schäfer und/oder Josef Ender als Referenten betreut. Die Schulungen finden im Tagungs-Hotel Milseburg in Hilders/Oberbernhards (Nähe Fulda) statt. Dort stehen geeignete Seminarräume zur Verfügung und die Betreuung blinder und sehbehinderter Teilnehmer ist dank geschultem und sehr einfühlsamem Personal gewährleistet.

Für die Teilnahme an den Kursen können Sie bei Ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen. Außerdem haben wir für diese Schulung die Anerkennung zur Förderfähigkeit durch das Integrationsamt erhalten. Jeder Berufstätige kann bei seinem zuständigen Amt die Kostenübernahme beantragen. Bei Bedarf sind wir gerne bei der Antragstellung behilflich.

Die Kosten für private Teilnehmer werden von der TIBS e. V. subventioniert und betragen deshalb pro Kurs nur 598 € (zzgl. 7% Mwst). Darin enthalten sind die Kursgebühren sowie Übernachtung mit Vollpension, Pausenversorgung mit Kaffee, Tee und Snacks, Tagungspauschale sowie Seminar-Getränke. Außerdem beteiligt sich die TIBS e. V. an den Kosten eines Gruppentransfers vom Bahnhof Fulda zum Hotel "Milseburg".

Für Kostenträger gelten die regulären Preise, die auf Anfrage in einem Kostenvoranschlag mitgeteilt werden.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei:

Silvia Schäfer

TIBS e. V.
(Technische Informations- und Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte)
Steinheimer Str.1
63450 Hanau
Tel.: 06181/956663
e-Mail: info@tibsev.de

zur TIBS-Seite

zur Pronto-Seite